Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Familientag am 16.07.2018

29.07.2018

Familientag am 16.06.2018

Nachdem wir in den vergangenen Jahren im Sommer mit dem Bus unterwegs waren , sollte es in diesem Jahr mal wieder ein Familientag am Vereinsheim sein. Wir trafen uns um 15.00Uhr am Poseriner See . Als erstes stand die obligatorische Wanderung um den Poseriner See auf dem Programm. Ca. 30 Leute nahmen bei wunderschönem Wetter unter Führung von Dirk die Strecke in Angriff. Wie üblich wurde die erste Pause in Groß Poserin gemacht.

Von da aus ging die Strecke dann direkt am See entlang. Es gab auch viel neues zu erfahren z.b. hat unser Biber seinen Bau vergrößert. Was wir auch noch nicht wussten , dass es früher Hechte im See gab die ganze Schafherden gerissen haben.Wahnsinn!!!

Nach einer kurzen Pause an der neugestalteten Wangeliner Badestelle wurde dann auch die letzte Etappe bewältigt. Nach insgesamt anderthalb Stunden waren wir dann wieder am Vereinsheim und konnten die nicht so wanderfreudigen Sportfreunde begrüßen.

Dann begrüßte unser Chef Dieter nochmal alle und es folgte der Sturm auf´s Kuchenbuffet. Danke an dieser Stelle an alle Frauen die so tolles Gebäck gezaubert haben.

Nach dem Kaffee wurde dann festgestellt dass es im Zelt viel zu warm ist und so wurden die Tische und Bänke kurzerhand nach draussen gestellt. Das Wetter hat es aber auch gut gemeint mit uns.

Es wurde dann so richtig gemütlich , bei allerbester Stimmung wurde reichlich erzählt und geplauscht. Das eine oder andere Getränk wurde auch getrunken ob mit oder ohne Prozente , mussten wir ja auch ,war ja schließlich warm.

Später dann wurde gegrillt. Dieter hatte die Idee gehabt dass wir Profis holen damit von uns keiner den ganzen Abend hinterm Grill stehen musste. Und das klappte vorzüglich. Die Jungs waren echt schnell am Grill und geschmeckt hat es auch super. Keiner braucht lange aufs Essen warten es war immer reichlich da. Eine absolut gelungene Sache.

So ging es bis in die späten Abendstunden hinein und ein wunderschöner Nachmittag und Abend klangen langsam aus.

Abschliessend kann man sagen dass es eine wunderschöne Veranstaltung bei allerfeinstem Wetter mit allerbester Stimmung war. Danke an den Vorstand und alle die mitgeholfen haben!!!